Entdecken
erleben.

Entdecken Sie bis zu 2000 tropische Schmetterlinge
in Europas größter Schmetterlingsfarm

Bananenfalter

(Caligo memnon)

Sie sind von Mexiko bis zum Amazonasgebiet verbreitet und leben in Tieflandregenwäldern und ländlichen Gegenden. Ihre Augenflecken auf der Unterseite ihrer Hinterflügel, die wie Eulenaugen aussehen, haben eine abschreckende Wirkung auf ihre Feinde.

Die Falter sind dämmerungsaktiv und sitzen tagsüber oft mit geschlossenen Flügeln an Baumstämmen. Ihre Hauptnahrungsquelle ist der Saft von faulen Früchten. Wenn die Falter genug Nahrung finden, können sie bis zu sieben Wochen alt werden.

Ausgewachsenen Raupen können bis zu zwölf Zentimeter lang werden. In einer kantigen, fünf Zentimeter langen Stürzpuppe findet innerhalb von fünf Wochen die Metamorphose zum Falter statt.

Raupenfutterpflanzen sind Banane (Musa paradisiaca), Indische Blumenhor (Cana indica), Strelizie (Strelizia reginae) und Helikonien (Heliconia).